Skip to main content
Skip to main content
Navigation

ZurückAdapt Air – Neue anpassbare Brustprothese

Adapt air Amoena

Mit den Adapt Air Brustprothesen setzt Amoena Standards und hebt die Brustprothetik auf ein neues Niveau. Durch eine integrierte Luftkammer kann eine Adapt Air Prothese individuell an die Brustwand sowie an die natürliche Silhouette der Nutzerin angeglichen werden. Die „Comfort +“ Technologie fördert den Temperaturausgleich zwischen Körper und Prothese und reduziert damit die Schweißbildung.


Perfekte Passform und Tragekomfort

Kein Mensch gleicht dem anderen. Das Brustvolumen einer Frau liegt eventuell zwischen zwei Größen. Zudem unterliegen menschliche Körper einem stetigen Prozess der Veränderung, wie beispielsweise Gewichtsschwankungen aufgrund von Hormonstatus oder Medikamenten. Auch der Narbenbereich ist bei jedem Körper individuell, unebene Narbenbildung als Folge einer Mastektomie ist keine Seltenheit. 

In all diesen Fällen ist eine Brustprothese, die individuell auf den Körper der Frau angepasst werden kann, von Vorteil. Und für die Anpasserin wird es einfacher, eine perfekt passende Prothese auszuwählen und anzubieten.

In folgendem Video zeigen wir wie einfach der Anpassungsprozess ist:



"Die perfekte Passform einer Brustprothese zur Silhouette einer Frau zu finden, ist eine Herausforderung, der wir uns mit der Entwicklung der Adapt Air Prothesen gestellt haben. Wir freuen uns, dass wir mit dieser Innovation das Leben von Brustprothesen-Trägerinnen erleichtern und angenehmer machen können“, 

Andreas Harnisch, Product Development & Innovation Manager bei Amoena


 

Was macht die Adapt Air einzigartig?


Adapt air Amoena

Individuell anpassbar auf jede Körpersilhouette

Die integrierte Luftkammertechnologie ermöglicht eine individuelle Anpassung, durch einfaches Hinzufügen oder Ablassen von Luft unter Verwendung der integrierten Pumpvorrichtung – jederzeit und ganz einfach auch Zuhause.

Angenehmes Gefühl auf der Haut

Die temperaturausgleichende Comfort+ Technologie bietet ganztägigen Tragekomfort, denn sie sorgt für die ideale Temperatur zwischen Brustwand und Prothese.

Leichtgewichtig

Die Cups mit InTouch Light Silikon und die Luftkammer-Technologie machen die Brustprothese um 25 % bis 40 % leichter im Vergleich zu einer Prothese aus Standardsilikon in gleicher Form und Größe.

Nah am Körper

Bequem anpassbar an jede Brustwand für eine enganliegende Passform und perfekten Hautkontakt.

Visuelle Symmetrie

Adapt Air kann an die einzigartige Silhouette jeder Frau oder jede Art von BH angepasst werden, für ein symmetrisches Erscheinungsbild, damit die Frau ihr Leben in vollen Zügen genießen kann.


Innovative Brustprothese mit integrierter Luftkammer-Technologie

 

Ein hoher Tragekomfort wird durch die Kombination unterschiedlicher Technologien erreicht. Die „Comfort +“ Technologie fördert den Temperaturausgleich zwischen Körper und Prothese und reduziert damit die Schweißbildung. Prothesen der Adapt Air Reihe sind Dank der Verwendung spezieller Leichtsilikone zudem in zwei unterschiedlichen Gewichtsklassen erhältlich, entweder 25 Prozent oder 40 Prozent leichter als eine herkömmliche Prothese derselben Größe.


Adapt air Amoena

 

 

  1. InTouch Light Silikonschicht
  2. Luftkammer 
  3. Comfort+ Schicht mit strukturierter Rückseite
  4. Super-softe, matte Folie

 

Die Luftkammer befindet sich in der Mitte der Brustprothese zwischen der Cup-Schicht und der Comfort+ Schicht. Um die Luftkammer mit Luft zu füllen oder auch um Luft abzulassen, wird eine spezielle Pumpe benötigt. 

 

Jede Adapt Air Brustprothese hat ein super weiches, speziell entwickeltes Ventil (Patent angemeldet), um die Pumpe einfach anzuschließen. Die Pumpe ist in jeder Prothesenbox enthalten, zusammen mit einer ausführlichen Gebrauchsanweisung.


Entdecken Sie jetzt unser Angebot an Adapt Air Brustprothesen.