Skip to main content
Skip to main content
Navigation

ZurückGrüner Smoothie mit Spinat und Nektarine

Der grüne Smoothie ist lecker und versorgt Sie mit einer ordentlichen Ladung Vitaminen.

 

Grüner Smoothie mit Spinat und Nektarine

Sie nehmen sich schon seit langem vor, mehr Grünzeug zu essen, schaffen es aber einfach nicht? Dann ist dieser Smoothie genau das Richtige. Er ist lecker und versorgt Sie mit einer ordentlichen Ladung Vitaminen. Gut transportieren lässt er sich ebenfalls – am besten in einer Flasche aus Glas.

 

Zutaten für 1 Portion (ca. 0,5 l)

  • 1 Handvoll Spinat
  • 1–2 Nektarinen (ca. 175 g)
  • 1 Banane
  • 1 EL Kokosmus
  • 1 EL Chia-Samen
  • 1 EL Limettensaft
  • 15 g Ingwer
  • 150 ml Kokosnusswasser

Grüner Smoothie mit Spinat und Nektarine

Zubereitung

Die Nektarine waschen, entkernen und grob würfeln. Die Banane schälen und grob zerteilen. Beides in den Mixer geben. Den Spinat waschen und mit Kokosmus, Chia-Samen, Limettensaft und Ingwer dazugeben. Anschließend mit Kokosnusswasser aufgießen und je nach Leistung des Mixers 40 bis 60 Sekunden mixen, bis eine homogene, sämige Masse entstanden ist. In ein Glas füllen und genießen.

Der Gesundheitseffekt

Spinat enthält eine Menge Vitamin K – bereits eine Portion hilft laut Beratungsstelle für Ernährung und Krebs des Tumorzentrums München (TZM), ein Mehrfaches des Tagesbedarfs zu decken. Wichtig ist Vitamin K unter anderem für die Blutgerinnung. Spinat enthält außerdem den natürlichen Farbstoff Chlorophyll. Dieser kann eine Schutzwirkung gegenüber Kanzerogenen haben. Kanzerogene sind Substanzen, die zur Entstehung von malignen (bösartigen) Tumoren führen können. Nektarinen liefern Provitamin A, Eisen, Calcium und Kalium.

27. Juli 2017

Fotos: Sandy Braun