Skip to main content
Skip to main content
Warenkorb
Suche

Amoena – immer einen Schritt voraus

Amoena nimmt den Jahresauftakt zum Anlass, um einen Blick auf das Vergangene zu werfen und gleichzeitig den Bogen in die Zukunft zu schlagen um mit voller Kraft und Motivation die für das neue Jahr gesteckten Ziele zu verfolgen.

„Einer unserer größten Erfolge in 2021 war sicherlich die gelungene Positionierung der Amoena Systemlösung im Markt“, so Oliver Dörner, Geschäftsführer von Amoena. „Die Amoena Systemlösung ist sehr eng an den Bedürfnissen von Frauen während und nach einer Brustkrebstherapie ausgerichtet. Sie bietet betroffenen Frauen die erforderlichen Produkte während jeder Etappe ihres Genesungswegs.“ Mit der Implementierung dieses ganzheitlichen Versorgungsansatzes war auch eine eindeutige und verständliche Positionierung der verschiedenen Produktlinien, eine Neustrukturierung der Produktpalette sowie eine klare Preissegmentierung verbunden. Dass dieser strategische Schritt der richtige war, bestätigen auch zahlreiche positive Rückmeldungen aus dem Fachhandel.

Gleichzeitig wurde in den Marketingkampagnen der Fokus auf eine noch emotionalere Kundenansprache gelegt. So arbeitet Amoena eng mit Brustkrebs Survivor Modeln zusammen, die selbst von der Diagnose Brustkrebs betroffen sind oder waren und die somit eine sehr persönliche Beziehung zu Amoena und Amoena Produkten haben.

Aus dem Produktbereich der Brustprothetik konnten 2021 gleich zwei wichtige Leuchtturmprodukte platziert werden: die individuell konfigurierbare Custom Brustprothese nach Maß und die innovative Adapt Air Brustprothese mit Luftkammertechnologie für ein besonders natürliches Tragegefühl. Letztere wurde bereits mit 5 Innovations- und Designawards ausgezeichnet. Sie stellt aktuell den Goldstandard in der Brustprothetik dar.

Auch am Firmensitz im bayerischen Raubling hat sich einiges getan: so wurde das frisch renovierte Seminarhaus eingeweiht und um einen Showroom ergänzt. Auch die Außenanlagen erstrahlen in den nächsten Wochen in neuem Glanz. Doch Amoena wäre nicht Amoena, wenn man sich nicht längst neue ehrgeizige Ziele gesteckt hätte. So wird bereits an der Erweiterung der Produktpalette gearbeitet.

„Außerdem freuen wir uns darauf, unsere Kooperation mit Ofa Bamberg zu vertiefen, denn ganz im Sinne eines nachhaltigen Ansatzes können wir gemeinsam Kräfte bündeln und Ressourcen besser nutzen.“, erklärt Oliver Dörner. Die aus der Kooperation resultierenden Lösungen werden wir dann exklusiv unseren Fachhandelspartnern und unseren Anwenderinnen bieten.

presse-21

Qualität made in Germany: seit mehr als 45 Jahren

Amoena ist der weltweit führende Hersteller im Bereich der Brustversorgung und Entwickler der ersten Brustprothese aus Silikon. Mehr als 45 Jahre Erfahrung und strengste Qualitätsrichtlinien garantieren höchste Produktqualität. Amoena Brustprothesen werden bis heute in Handarbeit im bayerischen Raubling hergestellt. Für die neueste Innovation, die Adapt Air Luftkammertechnologie, erhielt Amoena den Red Dot Award sowie vier weitere internationale Design- und Innovations-Auszeichnungen. Um Frauen auf ihrem Weg durch die Brustkrebserkrankung zu unterstützen, bietet Amoena bereits ab dem Beginn der Therapie optimal aufeinander abgestimmte Produktlösungen in den jeweiligen Heilungsphasen an. Amoena Produkte, aus den Bereichen Recovery Care, Brustprothetik und Breast Care Textilien, begleiten Frauen von der Diagnose bis zur Rückkehr in ein normales Leben - daran arbeiten heute weltweit rund 400 Mitarbeiter mit vollem Einsatz und Leidenschaft.

Info & Kontakt: // Tel. +49 8035 871-160 // verbraucerservice@amoena.com