Skip to main content
Skip to main content
Navigation
Lara Cotton Schalen-BH

Lara Cotton Schalen-BH - Nude

Bestellnummer: 44673-90E
  • Leicht wattierte, gemoldete Cups mit weicher Baumwolle
  • Schmeichelt dem Körper und gleicht Gewebe-Unebenheiten aus


  • Produktinformation
  • Produktdetails
  • Bewertungen
  • Häufige Fragen

Beschreibung

Dieses Saison-Modell finden Sie im gut sortierten Fachhandel.

Dieser weicher T-Shirt-BH ist jetzt in einer neuen Farbe und einem neuen Material erhältlich; glatt und scheinbar nahtlos unter der Kleidung, mit sanfter Wattierung zum Ausgleich von Unebenheiten.

Besondere Vorteile

  • Leicht wattierte, gemoldete Cups mit weicher Baumwolle
  • Schmeichelt dem Körper und gleicht Gewebe-Unebenheiten aus
  • 91% Bio-Baumwolle, 9% Elasthan

Größen

75-90 AA, 70-100 A, B, C, D, E

Material

91% Bio-Baumwolle, 9% Elasthan

Beschreibung

Alle Amoena BHs sind beidseitig mit diskret eingearbeiteten Taschen ausgestattet. Diese halten eine Prothese sicher am Platz. Die Taschen sind aus verschiedenen feinen und atmungsaktiven Materialen gefertigt. Sie sind unsichtbar im Cup. Daher können Amoena BHs von allen Frauen getragen werden.

Besondere Vorteile

Bequeme, im Rücken verstellbare Träger halten und stützen die Prothese, ohne in die Schultern einzuschneiden. Einige Modelle haben breitere, gepolsterte Träger für zusätzlichen Komfort und Stütze. Die verstellbaren Träger werden mit den Größen breiter.

Ein breiteres Unterbrustband bietet Uterstützung und Stabilität, um den sicheren Sitz der Prothese zu gewährleisten.

Größen

75-90 AA, 70-100 A, B, C, D, E

Video

Link

/de/service/basiswissen-spezial-bhs

Produktbewertungen

Bewertung abgeben

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet. Schreiben Sie die erste Bewertung!

Häufige Fragen

Frage zum Produkt?

ich leide an MS Multipler Sklerose. Durch die ...

Frage

ich leide an MS Multipler Sklerose. Durch die Erkrankung bin ich auf einen Rollstuhl angewiesen. In der Hoffnung das die MS etwas aufgehalten werden kann, nehme ich verschiedene Medikamente. Leider haben einige dieser Medikamente Nebenwirkungen, unter anderem ist bei mir eine Gynäkomastie weibliches Brustwachstum aufgetreten. Mir wurde gesagt das ich weitere Medikamente nehmen könne um die Gynäkomastie zu unterdrücken. Davon wurde mir aber gleich abgeraten, da niemand weiß wie mein Körper insbesondere die MS darauf reagiert. Ich habe dadurch keine weiteren Einschränkungen, bis auf das der Oberkörper, insbesondere die Brust mir Schmerzen bereitet, wenn ich z.B. mit dem Rollstuhl unterwegs bin und Bodenunebenheiten mir das Leben erschweren. Da gab mir meine Neurologin den Tipp das ich es mit Spezial-BHs versuchen könnte um meiner Brust Unterstützung und Halt zukommen zu lassen. Ich bin für alles offen und durfte es mal probieren. Schon nach kurzem tragen war eine Entlastung für mich zu spüren. Leider kann ich mir keine Spezial-BHs leisten da ich für solch Extras nicht genug Geld über habe, denn meine kleine Erwerbsminderungsrente lässt dieses nicht zu. Vor diesem Hintergrund hoffe ich, dass Sie evtl. eine Möglichkeit haben, mir mit einem solchen Spezial-BH helfen zu können und ich auf noch mehr Schmerzmittel und ähnliche Präparate verzichten. Sie würden mir damit sehr helfen und mir eine große Last von meinen Schultern nehmen. Mit freundlichen Grüßen Heiko Martin

Antwort

Sehr geehrter Herr Martin,

herzlichen Dank für Ihre Nachricht.

Sehr gerne würden wir Sie mit einem Spezial-BH direkt unterstützen, allerdings sollte die genaue Anpassung fachgerecht durch einen Spezialisten im Sanitätsfachgeschäft durchgeführt werden. Aus diesem Grund verweisen wir Sie auf einen Amoena Fachhändler in Ihrer Umgebung, den Sie über unsere Händlersuche auf unserer Website finden.

Außerdem sollten Sie sich vorab mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen, um abzuklären, ob die Kosten eines Spezial-BHs übernommen werden, wenn dieser von einem Arzt auf Rezept verordnet wird. Für an brustkrebserkrankte Frauen zumindest gilt: Bei Spezial-BHs beteiligen sich die Krankenkassen mit einem festen Zuschuss. Dieser kann je nach Bundesland und Krankenkasse variieren und liegt bei etwa 40 Euro. Evtl. ist das auch bei Ihrer medizinischen Indikation der Fall. Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen über unseren Kundenservice direkt per E-Mail via info.de@amoena.com zur Verfügung.

Spam melden