Skip to main content

Amoena Intensivtraining

Zielgruppe:
Für alle Mitarbeiter/innen, die im Bereich Brustversorgung arbeiten und sich Kenntnisse über alle Teilbereiche der Brustversorgung aneignen möchten oder das vorhandene Wissen vervollständigen oder auffrischen möchten. 
Neueinsteiger/innen, Wiedereinsteiger/innen zur Auffrischung

Dauer: 
3 Tage: 1. + 2. Tag 9.00 bis 17.00 Uhr, 3. Tag 9.00 bis 15.00 Uhr

Trainingsnutzen: 
Vermittlung von praxisorientiertem Wissen aller Teilbereiche der Brustversorgung

Trainingsschwerpunkt
  • Anatomie der weiblichen Brust und OP-Techniken
  • Physische und psychische Auswirkungen einer Brustoperation
  • Aktuelle Versorgungsmöglichkeiten nach Mastektomie, BET, Brustrekonstruktion: mit Brustprothesen, Ausgleichsteilen und Spezialdessous
  • Versorgung mit einer Haftprothese
  • Sozialkompetenz im kundenorientierten Verkaufsgespräch
  • Anpassung mit brustoperierten Frauen im Gruppen- und Einzeltraining: nach Mastektomie, BET, mit Contact
Trainer:
Heike Langer, Schulungs-Manager DE/AT 
Tina Lechner, Training & Coaching 
Michaela Lückenotto, Business- & Management Coach

Kosten am Standort Raubling:
679,- € / Person zzgl. MwSt.
Bis 15 Teilnehmer/innen 
Arbeitsmaterialien, Verpflegung, 3 Übernachtungen und der Transfer vom Hotel zu Amoena sind inklusive. 
An- und Rückreise sind selbst zu organisieren und die Kosten zu tragen.

 

Zeitraum Standort / Hotel Verfügbarkeit
16. - 18. Oktober 2017 Raubling
Schulungszentrum
AUSGEBUCHT / WARTELISTE

Online-Anmeldung

Hier können Sie sich für eines unserer Trainings online anmelden.

Amoena Training Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Seminarbeginn


Rücktritt bis spätestens Gutschrift der Trainingsgebühren
6 Wochen vor dem 1. Trainingstag   100 Prozent
4 Wochen vor dem 1. Trainingstag 75 Prozent
2 Wochen vor dem 1. Trainingstag 50 Prozent
1 Woche vor dem 1. Trainingstag 25 Prozent

Für alle Anmeldungen und Stornierungen gelten unsere AGBs.

Stornierungen können nur schriftlich akzeptiert werden; diese richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an unsere Schulungsmanagerin Heike Langer.

Weiterlesen
Das könnte Sie interessieren